Navigation öffnen
Navigation schließen

21.02.2020

Safer Internet Day

Am Safer Internet Day hieß es an der Verbundschule Handy raus, Medienunterricht. Die Medienscouts der Verbundschule Everswinkel gestalteten am „Safer Internet Day“ einen Tag zum Thema „Check deine Einstellung(en)“. Dazu besuchten die Medienscouts die Klassen 7 und sprachen über Apps und deren Berechtigungen.

Benötigt eine Fitness-App wirklich Zugriff auf die Kamera? Und muss die Wasserwaagen-Anwendung wirklich den Kalender und die Kontakte lesen? Wie übergriffig eine App sein darf, sollten sich Smartphone-Nutzer vor der Installation gut überlegen. „Für den Nutzer ist kaum nachvollziehbar, zu welchem Zweck dies geschieht und was mit den abgegriffenen Daten passiert.“ Auch deshalb sollten Nutzer nicht mehr Apps als nötig installiert haben. Faustregel: "Was man nicht braucht, wird deinstalliert", so die Medienberatungslehrerin Anja Epping.

Vor der Installation einer App müssen die Nutzer deren Zugriffsrechte bestätigen, doch viele Programme fordern deutlich mehr Rechte, als sie eigentlich benötigen. Die Medienscouts zeigten auf, was hinter all den Berechtigungen steckt und was bei alledem zu beachten ist. „Nach dem Runterladen einer App sollte man unter den Einstellungen überprüfen welche Berechtigungen sich die App nimmt und diese gegebenenfalls einschränken“, so ein Medienscout der Schule.

Im Januar sind neue Medienscouts in der Schule aufgenommen worden. Diese hatten hier einen Ihrer ersten Einsätze.